reacall 3.0

Was ist reacall ?

reacall. ist ein innovatives Alarmsystem und nutzt die in größeren Praxen oder Versorgungszentren permanent verfügbare Kommunikationsroute des Computernetzwerks, um einen Notruf blitzschnell an alle bei der Installation ausgewählten Empfänger zu senden. Der optische Alarm ist verbunden mit einem akustischen Alarm. Ort und Uhrzeit des Notfalls werden präzise übermittelt. Der Empfänger wird aufgefordert, den Notruf zu bestätigen und sofort zum Notfallort zu kommen. Der um Hilfe Rufende wird sofort auf seinem Bildschirm und akustisch davon informiert, dass sein Notruf gehört wurde und kann sich auf die Erstversorgung des Notfallopfers konzentrieren. Über frei konfigurierbare F-Tasten können alle relevanten Ereignisse und Maßnahmen, wie Beginn der Reanimation, Eintreffen der Notfallausrüstung, Defibrillation,Beatmung, Medikamentengabe etc. protokolliert werden. Alle Ereignisse werden in einem Protokoll abgelegt und können nach dem Notfall automatisch an voreingestellte E-Mail-Adressen versandt werden.

Die Vorteile:

  1. Permanente Verfügbarkeit 
  2. Sichere Auslösung durch Paniktaster 
  3. Blitzschnelle Rufübermittlung 
  4. Optischer und akustischer Alarm 
  5. Präzise Angaben zu Notfallort und Zeit 
  6. Rückmeldung an den Rufenden  optisch und akustisch
  7. Protokoll der Ereignisdaten mit konfigurierbaren F-Tasten
  8. Automatischer E-mail-Versand des Protokolls an voreingestellte Empfänger

reacall ist ein Produkt von:
readoxx.Notfalltraining GmbH

    Die neuen Eigenschaften von reacall 3.0 :

    1. Stabiler als Dienst startend und  auf allen aktuellen Betriebssystemen und Netzwerkumgebungen lauffähig. 
    2. Die Rückmeldung, dass  der Notruf gehört wurde, ist auch  als akustisches Signal zu hören.
    3. Die Protokollfunktion wurde  erweitert in einer Weise, dass eine kleine Zahl standardmäßiger Eintragungen vorgegeben, eine größere Zahl aber individuell  konfigurierbar  auf den 12 F-Tasten liegen.
    4. Das Ereignisprotokoll wird  nun in einem PDF-Format gespeichert, abrufbar im passwortgeschützten  Konfigurationsmenü des reacall-Servers.
    5. Das Ereignisprotokoll wird  automatisch an zuvor konfigurierte Email-Empfänger versandt.
    6. Größere Einrichtungen können   Arbeitsgruppen   erzeugen mit dem Ziel, dass bei einem Notfall nicht die gesamte Einrichtung, sondern nur die notwendigen Arbeitsplätze gerufen werden.
    • Mehr Informationen

      Mehr Informationen

      Wir empfehlen, alle Funktionsbereiche (Typ: Belastungs-EKG) mit einem Notfalltaster auszurüsten. Andere Arbeitsstationen (Typ: Sprechzimmer) sollten möglichst mit einem akustischen Notrufmelder ausgestattet sein. Vorhandene Tastaturen können mit Tastenaufkleber versehen o werden.


      Systemanforderungen:

      • Microsoft Windows® 2000 Professional,
      • Microsoft  Microsoft Windows® Server 2000,
      • Microsoft Windows® Server 2003,
      • Microsoft Windows® 7, 8, 8.1 und 10.


      Allgemeine Anforderungen: USB Schnittstelle (USB 2.0 empfohlen), CD-Rom Laufwerk (zur Installation des Programms).

      Wir haben das Projekt  mit großer Sorgfalt bei Konzept, Softwareentwicklung und Erprobung  realisiert. Es ist heute aber ganz unmöglich, jede  denkbare Netzwerkumgebung zu testen. Bei Installationsproblemen helfen wir gern, senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Bei nicht behebbaren Installationsproblemen nehmen wir das Paket innerhalb von 2 Monaten  nach dem Rechnungsdatum  zurück und erstatten den Kaufpreis vollständig, vorausgesetzt Buzzer und Sirenen sind unbeschädigt.

      Dieser Fall ist bisher noch nie eingetreten.


    Qualität und Kompetenz für 
    Notfallmanagement und Notfalltraining

    readoxx. ist eine Gruppe erfahrener Notärzte unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Joachim Hendricks. 
    Seit 1994 führen wir Notfalltrainings für Ärzte, medizinische Fachkräfte und Laien durch. Wir organisieren und halten Seminare und Workshops unter Verwendung moderner Kommunikations- und Präsentationsformen und aktueller Trainingsgeräte. Wir führen Analysen vorhandener Notfalleinrichtungen durch und beraten und schulen bei der Implementierung neuer Notfallmanagementsysteme.

    Schulungszentrum

    Mit dem Jahresbeginn 2012 haben wir unser Schulungszentrum  verlagert in die großzügigen und schönen Räumen von working motion im Loeser-Wolf-Haus in Berlin-Mitte. 
    Das Haus befindet sich in der Potsdamer Straße 58/Schöneberger Ufer 47 und bezieht seinen hohen Reiz aus der direkten Blickbeziehung zu Potsdamer Platz und Kulturforum.